Gewerbliche Berufsschule Wetzikon ZH

  • Allgemein
  • Bauberufe
  • Betriebsunterhalt
  • Holzberufe
  • Gärtner
  • Autoberufe
  • Elektroberufe
  • Höhere Berufsbildung Uster HBU
GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon GBWetzikon

Kurskosten

Neues Finanzierungsmodell
Lehrgänge der Höheren Berufsbildung (Eidgenössische Berufsprüfung, Höhere Fachprüfung) werden ab Lehrgangsbeginn August 2017 nach einem neuen Finanzierungsmodell subventioniert. Neu ist nicht mehr der Kanton, sondern der Bund zuständig. Die Bundesbeiträge müssen von jedem einzelnen Teilnehmer / jeder einzelnen Teilnehmerin beim Bund beantragt werden. Die Lehrgänge werden zu 50% vom Bund finanziert. Es ist eine nachschüssige Auszahlung der Bundesbeiträge, d.h. nach Absolvierung der eidgenössischen Prüfung vorgesehen. Der Bund kann auf Antrag Teilbeiträge bereits vor der Absolvierung der Prüfung gewähren.

Weiterbildungsangebot Elektroberufe
Informationen zum Weiterbildungsangebot der Elektroberufe nach Prüfungsreglement 2003 (bis Sommer 2018) und Prüfungsreglement 2017 (ab Winter 2018).

Absolventen eidg. dipl. Bauleiterausbildung

Herzliche Gratulation - Simon Lickel als Bester ausgezeichnet!


Die GBW gratuliert allen Absolventen der diesjährigen Höheren Fachprüfung im Ingenieur- und Architekturwesen. Besonders stolz sind wir darauf, dass mit Simon Lickel der 1. Platz, wie bereits im vergangenen Jahr, von einem Absolventen der GBW belegt wurde. Die Leistung aller Absolventen ist beachtlich, denn diese 3-jährige berufsbegleitende Weiterbildung ist mit viel Engagement und Durchhaltewillen verbunden. Nebst einem Vollzeitpensum als Bauleiter 2x wöchentlich den Fachunterricht besuchen, in 18 Fächern Aufgaben lösen und eine hohe Präsenz zeigen ist anspruchsvoll. Hansruedi Elmer, Präsident der Prüfungskommission und Vertreter der SKO begrüsste sehr herzlich die Diplomanden und die geladenen Gäste zu diesem feierlichen Anlass im Restaurant Metropol in Zürich. In seiner Rede betonte er, wie vielfältig die Kompetenzen eines Bauleiters sein müssen. Es komme auf das Wissen, die Fähigkeit und die Haltung eines Bauleiters in seinem täglichen Tun an, denn nur mit diesen entsprechenden Ressourcen kann er/sie eine Baustelle erfolgreich koordinieren und führen. Er wünschte den erfolgreichen Diplomanden auf ihrem Berufsweg weiterhin viel Freude, Herzblut und alles Gute.

Bilder zur Diplomfeier